• Learn Russian in the European Union
  • Englisch
  • Russisch
  • Deutsch

Kulturunterricht

Kulturunterricht

In unserem heutigen Artikel soll es um den Kulturunterricht gehen, den wir unseren ausländischen Studierenden im Rahmen des Projekts „Learn Russian in the EU“ anbieten. Unsere Studierenden lernen Russisch genauso wie sie einen Einblick in die russische Kultur erhalten.

Was ist Kulturunterricht?

Kulturunterricht ist ein Bestandteil des Russischprogramms, das von dem Projekt „Learn Russian in the EU“ angeboten wird. Kulturunterricht ermöglicht Studierenden, die russische Sprache durch die Kultur zu lernen. Sie lernen zum Beispiel russische traditionelle und moderne Lieder, Tänze, Filme und Theater.

Was ist im Programm enthalten?

Lieder

Studenten lernen im Unterricht russische Lieder. Unsere Lehrer stellen den Studierenden Lieder verschiedener Stilrichtungen vor. Zum Beispiel:

  • Traditionelle russische Lieder:

Ой, мороз, мороз, не морозь меня,
Не морозь меня, моего коня,
Не морозь меня, моего коня.
Моего коня белогривого,
У меня жена, ой, ревнивая,
У меня жена, ой, ревнивая.
У меня жена, ой, красавица,
Ждёт меня домой, ждёт печалится.
Ой…
Я вернусь домой на закате дня,
Обниму жену, напою коня,
Обниму жену, напою коня.
Ой, мороз, мороз, не морозь меня,
Не морозь меня, моего коня,
Не морозь меня, моего коня.

  • Moderne Lieder von berühmten Musikern und Bands: Viktor Tsoi, Zveri, usw.
  • Dichter/Sänger: Bulat Okudzhava, Vladimir Vysotsky, usw.

Culture Classes

Der Lehrer zeigt eine Präsentation über das Lied. Die Studierenden hören sich das Lied an. Anschließend erarbeiten Lehrer und Studierende zusammen den Songtext und übersetzen unbekannte Wörter. Schließlich wird das Lied gemeinsam gesungen. Das Hauptziel dieses Unterrichts ist, dass Studierende neue Wörter durch das Singen lernen und sich merken. Es ist ein interessanter und interaktiver Unterricht, der den Studierenden eine entspannte Atmosphäre bietet und sie manchmal ihr Gesangstalent demonstrieren lässt.

Filme

Während des Unterrichts schauen sich die Studierenden russische Trickfilme (die beliebtesten sind „Smeschariki“ und „Masha und der Bär“) und Filme an. Es werden sowohl alte als auch neue Filme gezeigt. Normalerweise mögen Studierende diesen Unterricht, sie tauchen in den Lernprozess ein und gewöhnen sich schneller an die gesprochene russische Sprache.

Theater (Drama)

Das Ziel dieses Unterrichts ist das Sprechen vor einem Publikum und das Teambuilding. Auch russischsprachige Studierende nehmen an diesem Unterricht teil. Dieser Unterricht hilft den Studierenden, weniger angespannt zu sein, einander besser kennenzulernen und eine gemeinsame Sprache zu finden. Wenn die Möglichkeit besteht, zeigen wir unseren ausländischen Studierenden das Theater Daugavpils und wie die Arbeit in diesem Theater funktioniert.

Tänze

Dieser Kulturunterricht stellt unseren ausländischen Studierenden die Kunst der Volkstänze in Russland, also russische Volkstänze, vor. Volkstänze sind ein Spiegelbild des Alltagslebens, der Gefühle und der Kultur. Mit Tänzen waren Menschen in der Lage, ihre Gefühle durch geschmeidige Bewegungen und thematische Musikmotive auszudrücken. Alle traditionellen russischen Tänze haben ihren Ursprung in der Kiever Rus‘, dem altrussischen Großreich. Viele sind bis heute erhalten geblieben. Im Unterricht sehen Studierende traditionelle Elemente von Tänzen und nehmen am Kreistanz teil.

Culture Classes

Tonkunstzentrum

Besuche im Tonkunstzentrum gehören zu den beliebtesten Aktivitäten unserer Studierenden. Die Töpferei, die sowohl in Russland als auch in Lettland zu einem traditionellen Handwerk gehört, ist ein Teil der Kultur beider Länder. Aus diesem Grund erhalten unsere Studierenden zunächst eine Führung durch das Zentrum, und schließlich nehmen wir sie mit zum Workshop, in dem sie den Prozess der Tonmodellierung zusehen und selbst kleine Stücke aus Ton als Souvenir herstellen können.

Kochen

Im Rahmen des Programms organisieren wir für unsere Studierenden einen Ausflug zur Berufsschule, wo sie lernen, wie man traditionelle russische Gerichte kocht – Pfannkuchen und Pelmeni. Die Studierenden freut es in der Regel, in den Kochprozess miteinbezogen zu werden und am Ende das, was sie gekocht haben, zu essen. Um den Teig für Pelmeni herzustellen brauchen Sie ein paar Eier, Mehl, Wasser und Salz und für die Fleischfüllung Hackfleisch, Zwiebeln, Salz und Pfeffer. Das Rezept für Pelmeni ist sehr einfach, sodass Sie sie zuhause selbst zubereiten können.

Die Altgläubigen

Dies ist ein sehr besonderer Unterricht und wir laden verschiedene Lektoren ein, um ihn durchzuführen. Ina Kirnichanskaya, die unseren Studierenden von der Kultur der Altgläubigen am Beispiel ihrer eigenen Familie erzählt, ist eine von ihnen. Nachdem die Studierenden ein Basiswissen erhalten haben, fahren die Studierenden zu dem Altgläubigen-Dorf „Slutiski“, das zur Naujene-Gemeinde gehört. Sie besuchen ein Museum und erhalten noch mehr Informationen über die Kultur und das Leben der Altgläubigen.

Die Abschlussveranstaltung

Bei der Abschlussveranstaltungen haben die Studierenden in der Regel ihren Auftritt: Sie performen auf Russisch, singen russische Lieder, tanzen, teilen ihre Erfahrungen aus dem Programm und erzählen, was ihnen am meisten gefallen hat. Kulturunterricht ist als Ergänzung zum Russischunterricht eine exzellente Möglichkeit, um Russisch zu lernen und von der russischen Kultur zu erfahren!

Culture Classes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Online Russsian Courses