• Studieren Sie Russisch im Ausland, in Daugavpils, Lettland
  • Schreiben Sie:
  • Rufen Sie an: +37165407209, +37129544413
  • en
  • ru
  • it
  • de

Lerne Russisch in der EU

“Lerne Russisch in der EU” ist eine gemeinsame Initiative des Seminars für Russistik und Slavistik an der Universität Daugavpils und des Schulungszentrums LatInSoft. “Lerne Russisch in der EU” bietet ein breites Angebot an akkreditierten Studienprogrammen in russischer Sprache, Literatur, Kultur und Osteuropastudien für hiesige und internationale Studenten.

Die Ziele des Projektes sind:

  • die Bereitstellung von Bildungsdienstleistungen im Bereich der russischen Sprache und Kultur für internationale Studierende;
  • das Werben für die Stadt Daugavpils als perfekten Ort zum Eintauchen in die russische Sprache und für Auslandsstudienprogramme innerhalb der Europäischen Union.

Universität Daugavpils

Die Universität Daugavpils, gegründet im Jahre 1921, ist die wichtigste Wissenschafts- und Forschungseinrichtung im Osten Lettlands. Das Seminar für Russistik und Slavistik der Universität Daugavpils hat eine lange Tradition der Forschung und Ausbildung in russischer Sprache und Literatur und bietet Lehrern, Philologen und Linguisten aus Lettland und vielen weiteren Ländern seine Dienste an.

Das Seminar für Russistik und Slavistik bietet Bachelor-, Master- und Promotionsprogramme in Russischer Philologie sowie Programme in Pädagogik, Übersetzen und interkultureller Kommunikation an.

Das Schulungszentrum LatInSoft

Das Schulungszentrum LatInSoft wurde 1993 in Daugavpils, Lettland, als Unterabteilung der LatInSoft SIA gegründet – eines Privatunternehmens, das auf Informationstechnologie spezialisiert ist.

Seit vielen Jahren bildet das Schulungszentrum LatInSoft, ein staatlich akkreditiertes Bildungsunternehmen, erfolgreich Erwachsene, Jugendliche und Arbeitslose im Bereich Fremdsprachen und IT aus.

Seit 2004 bietet das Schulungszentrum LatInSoft Russischsprachkurse für ausländische Studenten an.

Alle Lehrkräfte des Projekts „Lerne Russisch in der EU“ sind Muttersprachler und verfügen über entsprechende Abschlüsse, berufliche Qualifikationen und umfangreiche Erfahrungen im Unterrichten der russischen Sprache.