• Learn Russian in the European Union
  • Englisch
  • Russisch
  • Deutsch

Warum sind Exkursionen sinnvoll?

Warum sind Exkursionen sinnvoll?

Um die Frage im Titel zu beantworten, sollten wir zunächst entscheiden, was „Ausbildung“ generell bedeutet. Ausbildung meint immer Vermitteln von Wissen und Kenntnissen, in Bezug auf die Sprachausbildung ist generell der Unterricht in der Schule oder in der Universität, Hausaufgaben, neue Wörter und Grammatiklernen gemeint. Ausbildungsprogramme in unserem Zentrum bestehen aber nicht nur aus Unterricht: Sie erlauben, die Sprache zu lernen genauso wie sie unseren Studierenden ein Verständnis von Mentalität, Kultur und Geschichte bieten.  Aus diesem Grund bieten wir unseren Studierenden neben der normalen Art des Lernens individuelle Tutorien und Exkursionen an.

Die Komponenten unseres Programms

Unsere Programme setzen sich aus den folgenden Komponenten zusammen: Unterricht, Vorlesungen, Wohnen bei einer Gastfamilie und Exkursionen. Mit jeder Komponente wird ein eigenes Ziel verfolgt: Manche Komponenten sind auf das Lernen der Sprache ausgerichtet, andere auf die praktische Anwendung der Sprache. Das Hauptziel der Exkursionen ist die Entwicklung einer sprachkulturellen Kompetenz.

What our programs consist of

Das Ziel des Projektes ist es, den Studenten sowohl Russisch beizubringen als auch einen Einblick in die russische Mentalität und die russische Realität zu bieten. Studierende sollten sich in einer neuen Umgebung wohl fühlen, ihre Muster und die Handlungen der Menschen verstehen. Studierende sollten verstehen, wie die Sprache „lebt“, wie Erstsprachler sie verwenden, wie sie die Phrasen auswählen, die in bestimmten Situationen verwendet werden und was die Wahl dieser bestimmt, wie sie Gefühle und Emotionen ausdrücken. Die Sprache zu kennen heißt nicht, dass man einen Einblick in die Kultur erhält, weshalb die Sprache ohne Kenntnis der Kultur teilweise ihren Wert verliert.

Exkursionen

Exkursionen sind ein genauso wichtiger Bestandteil von Ausbildungsprogrammen wie Unterricht oder Vorlesungen. Ihr Ziel ist es, Studierenden einige Dinge mit Bezug zu der Geschichte des Landes, welche später die Gesellschaft allgemein beeinflusst haben, näherzubringen. Sie werden zustimmen, dass viele kulturellen Traditionen im Laufe von Duzenden oder Hunderten von Jahren geformt werden. Aus diesem Grund sollten Ausländer wissen, warum und wie diese Traditionen entstanden sind, wenn Sie sie verstehen wollen.

Sie sollten Exkursionen nicht als eine Art von Unterhaltung auffassen. Sie sind natürlich ungezwungener als Vorlesungen oder Grammatikübungen: Sie werden in einer entspannten Atmosphäre von einem Geschichtsprofessor und Studierenden der Universität Daugavpils, die Ausländer bei Exkursionen begleiten, durchgeführt. Nichtsdestotrotz ist die Menge an Informationen, die Ausländer erhalten, und ihre Bedeutung immens.

Field Trips LearnRussianInEU

Exkursionen versorgen unsere ausländischen Studierenden mit einer Möglichkeit, unsere Geschichte kennenzulernen, die im Ausland kaum bekannt ist. Das ist enttäuschend, weil die Geschichte Lettlands eng mit der Geschichte von Russland und Europa verbunden ist und von großem Interesse sein kann für diejenigen, die die russische Sprache lernen. Vieles von dem, was sich in Lettland ereignete, ist überaus wichtig, um die russische Kultur sowie kulturelle und politische Beziehungen zwischen Russland und der westlichen Welt zu verstehen.

Wenn wir von der Geschichte von Lettland sprechen, sollten wir den Krieg zwischen Peter den Großen und Napoleon erwähnen, der sich auch auf Lettlands Territorium ereignete. Lettland war außerdem ein Schlachtfeld beider Weltkriege. Abgesehen davon spielte Lettland eine wichtige Rolle in der Russischen Revolution und aus diesem Grund in der Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Field Trips LearnRussianInEU

Die Sowjetzeit hatte einen großen Einfluss auf die russische Kultur und Gesellschaft. Viele politische und soziale Prozesse sind ohne Wissen über die Sowjetzeit nur schwer zu verstehen. Lettland war mehr als 50 Jahre lang Teil der UdSSR und wurde von ihr beeinflusst, weshalb Sie hier die Ergebnisse dieser Prozesse beobachten können. In Lettland können Sie außerdem lernen, was Russen über die gegenwärtige politische Situation in Russland und der Welt denken. Und dafür benötigen Sie kein Visum, um nach Russland zu reisen.

Etliche ethnische Gruppen haben auf dem Territorium Lettlands jahrhundertelang gelebt. Sie alle haben ihren Teil zur Gründung des Landes und der Nachbarstaaten beigetragen. Exkursionen werden von dem Projekt Learn Russian in the EU angeboten, um all‘ diese historischen Prozesse besser zu verstehen. Sie versorgen ausländische Studierende mit dem kulturellen Hintergrundwissen, das notwendig für eine gelungene Kommunikation mit russischen Muttersprachlern ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Online Russsian Courses